30 Jahre Autohaus Temmer – Mit Innovation und Kundennähe zum Erfolg

Nächstes Jahr feiert eines der größten Mercedes-Autohäuser Österreichs sein dreißigstes Jubiläum. Wir luden den Firmengründer Walter Temmer (sen.) und seinen Sohn und Geschäftsführer Andreas Temmer zum Interview ein, um zu erfahren, was hinter dem langjährigen Erfolg der Firma steckt und wie sich das Familienunternehmen für die Zukunft rüstet.

Firmen.info: Willkommen bei Firmen.info. Es ist immer schön, wenn Vater und Sohn gemeinsam zum Interview kommen. Sie feiern nächstes Jahr Ihr dreißigstes Jubiläum. Wer ist für diesen Erfolg verantwortlich? Vater oder Sohn?

Walter Temmer sen.: Ein großer Schritt war ganz sicher, als ich mich im 77er Jahr dazu entschieden hatte, selbständig zu werden. Meine Frau und ich haben den Schritt gewagt und ein paar MitarbeiterInnen eingestellt. 1993 hatte sich dann ergeben, dass Mercedes jemanden gesucht hat. Wir hatten uns schon immer für die Marke interessiert und hatten deshalb auch schon zuvor in erster Linien mit Mercedes-Gebrauchtwagen gehandelt. Temmer und Mercedes passten einfach zusammen und 1993 hatte sich dann die Möglichkeit ergeben, Mercedes als Händler zu vertreten. Mein Sohn Andreas kam dann, als er 25 wurde ins Unternehmen und wurde mit 30 Jahren Geschäftsführer. Am Erfolg der letzten 10 Jahre hat sicher Andreas den größten Anteil.

Firmen.info: Um direkt beim Thema „Erfolg“ zu bleiben: Woran glauben Sie liegt es, dass Ihr Autohaus so erfolgreich ist?

Andreas Temmer: Da es sich bei Mercedes um ein Premium-Produkt handelt, ist es enorm wichtig, bis ins kleinste Detail auf den Kunden einzugehen. Das ist sicherlich einer der Gründe, warum wir in den letzten 30 Jahren zu einem der größten Mercedes-Händler Österreichs angewachsen sind. Je größer ein Autohaus wird, umso unpersönlicher wird es oft. Bei uns ist der Kunde jedoch keine Nummer, denn wir gehen auf die Individuellen Wünsche genau ein, um Sorgen und Einwände, die es im Premium-Segment selbstverständlich gibt, so schnell wie möglich zu lösen. Unsere Philosophie ist es, Menschen so zu behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte.

Firmen.info: Was bei Kunden, neben dem gerade Gesagten, auch Vertrauen schafft, ist, dass Sie ein Traditionsunternehmen sind. So etwas gibt es heutzutage auch immer seltener.

Andreas Temmer: Wir sind ein Familienunternehmen in der zweiten Generation, die erste Generation sitzt hier neben mir und die dritte Generation wächst gerade heran. Wir sind sehr stolz darauf und auch, wie wir als Familie den Betrieb leiten. Es gibt selten Unstimmigkeiten, bei Themen, bei denen wir eine andere Meinung haben, setzen wir uns zusammen und das wird ausgeredet.

Walter Temmer sen.: Auch deswegen haben wir es geschafft, von einem der kleinsten Betriebe zum größten Player in der Region zu werden. Wir sind stückzahlmäßig, wenn man die Bundeshauptstadt Graz auslässt, der größte Mercedes-Händler in der Steiermark, das bringt auch viel Kompetenz und Vertrauen mit sich. Damit man so wachsen kann, muss man persönlich präsent im Unternehmen sein, selbstverständlich auch freundlich, innovativ und Trends erkennen können. Das sind die wichtigsten Punkte.

Firmen.info: Apropos Trends – Was hat das Autohaus Temmer die nächsten 30 Jahre geplant?

Andreas Temmer: Bis 2035 ist die Elektromobilität verpflichtend. Bis dorthin vergehen zwar noch ein paar Jahre, aber man muss Vorreiter sein. Wir haben schon jetzt die einzige 150kW-Ladestation im gesamten Bezirk am Firmengelände installiert. Im Vergleich dazu haben die meisten Autohändler nur 10kW-Ladestationen. Zusätzlich haben wir auch eine Photovoltaikanlage bauen lassen, um im nachhaltigen Sinne nach vorne zu schauen. Wir legen auch großen Wert darauf, dass unsere MitarbeiterInnen zum Thema Elektromobilität immer gut geschult sind und sich natürlich auch wirklich mit dem Thema Elektroautos identifizieren. Denn nur so können wir eine makellose Betreuung für unsere Kunden bewerkstelligen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer kompetenten Beratung zum Thema Mercedes-Neuwagen oder Gebrauchtwagen sind, dann besuchen Sie das Autohaus direkt vor Ort: Jösserstraße 12, 8430 Tillmitsch oder besuchen Sie www.temmer.at für mehr Infos.

Das könnte dir auch gefallen

So viel kostet eine Firmengründung im Schnitt in Deutschland

Firmengründung in Dubai

So gelingt eine Firmengründung in Dubai schnell und sicher. Experte Jürgen Schroll klärt auf.

Diese Gesellschaftsformen sind bei Unternehmen am beliebtesten

Partl Bau